Wanderung nach Waldbüttelbrunn am 16. Juli

Ortsverein

Am letzten Sonntag wanderten einige Mitglieder unseres OV zusammen mit Jürgen Steinmetz vom OV Waldbüttelbrunn und dem Bund Naturschutz vom Eisingen aus Richtung Waldbüttelbrunn.

Jürgen Steinmetz führte die Gruppe und erläuterte das Projekt „Wildbienenschutzprogramm“ der Gemeinde Waldbüttelbrunn. Die Wildbienen, von denen es in Deutschland über  500 Arten gibt, haben eine Größe zwischen 4 mm und Hummelgröße, denn auch die Hummeln zählen zu den Wildbienen. Wildbienen leben als Solitär- oder Einsiedlerbienen und bauen sich ihre Nester allein. So sind sie darauf angewiesen, immer ein Plätzchen für ihren Nestbau zu finden, in Totholz, morschen Ästen, aber auch einfach in Löchern im Boden. Die Gemeinde Waldbüttelbrunn hat seit 2014 auf zahlreichen Ausgleichsflächen Wildbienenschutzzonen eingerichtet, Streuobstflächen errichtet und so auf einem gut 1,5 Hektar großen Gebiet Platz für „Wohnungen“ der Wildbiene geschaffen.

Im Café Libero 53 warteten schon einige Mitglieder des Ortsvereins Waldbüttelbrunn zu netten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen - oder auch einem Schoppen.

Ein gelungener Sonntag Nachmittag, vielen Dank, liebe Genossinnen und Genossen aus Waldbüttelbrunn!

 
 

WebsoziCMS 3.7.9 - 731040 -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

30.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stammtisch der Eisinger SPD
Gäste sind herzlich willkommen!

Alle Termine

 

Das Wetter in Eisingen

Das Wetter bei uns in Eisingen für die Vorhersage hier klicken

 

Counter

Besucher:731041
Heute:30
Online:1