SPD Anträge zum Haushalt 2016

Kommunalpolitik

In der letzten Gemeinderatssitzung hat die SPD einige Anträge zum Haushalt gestellt:

 

An Frau

Bgm’in Ursula Engert

und die Damen und Herren

des Gemeinderates Eisingen

11. April 2016

Anträge zum Haushalt 2016

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Engert!

Sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates!

Die SPD-Fraktion des Eisinger Gemeinderats stellt zum Haushaltsplan 2016 folgende Anträge:

  1. Verbesserung der Straßenbeleuchtung am Herrlesgraben

Der Herrlesgraben ist einer der Hauptwege zu und von den Bushaltestellen beim EDEKA und ist bisher extrem schlecht ausgeleuchtet. Dies fällt vor allem in den Wintermonaten ins Gewicht. Hier erfordern die Steilheit und die Gefahr von Glätte besonders gute Ausleuchtung.

(Kostenansatz siehe Maßnahme Sonnenstraße)

  1. Toilette am Spielplatz Alter-Hettstadter-Weg

Im Zuge der Spielplatzweitergestaltung sollte ähnlich wie in Höchberg eine Toilette eingerichtet werden. Bei einem kürzlichen Besuch am Spielplatz war festzustellen, dass man im Gebüsch – wo die Kinder ihre „geheimen“ Wege zum Spielen haben – auf jede Menge an menschlichen Hinterlassenschaften stößt. Diesem äußerst unhygienischen Zustand soll Abhilfe geschaffen werden. Angesichts des großen Einzugsgebiets für diesen interessanten Spielplatz ist der Weg nach Hause zur Verrichtung der Geschäfte weit.

(Kostenansatz inkl. Be- und Entwässerung 15.000,-- EUR bis 20.000,-- EUR?)

Für den Spielplatz sollen auf jeden Fall auch selbstschließende Tore an den Zugängen vorgesehen werden.

  1. Einführung eines kostenlosen Windel-Müllsackes für Familien mit neugeborenen Kindern.

Begründung: Für einen absehbaren Zeitraum entsteht wegen der Windeln ein extrem erhöhter Müllaufwand, der mit der normalen Mülltonne nicht entsorgt werden kann. Z.B. könnte mit der Neugeborenen-Begrüßung den Eltern ein Gutschein für je einen Müllsack pro Monat für das erste bis zweite Lebensjahr des Kindes ausgehändigt werden. Dies hielte den bürokratischen Aufwand gering.

Kostenüberschlag: 30 Kinder x 12 Säcke x 5 €  = 1800 €/Jahr – wenn das Angebot zu 100 % genutzt würde. Ein entsprechender Service sollte auch Familien, die im Rahmen der Seniorenpflege mit dem entsprechenden Problem zurechtkommen müssen.

 

4.    Renovierung der beiden Aufbahrungsräume in der Aussegnungshalle.

Aus aktueller Betroffenheit geben wir die Anregung, die beiden Aufbahrungsräume zu renovieren und freundlich zu gestalten, hiermit als Antrag weiter. Die Zugänge mit den schönen neuen Eichentüren verschaffen einen freundlichen Zutritt und sollen eine entsprechende Fortsetzung im inneren erfahren.

(Kostenansatz: 5.000,-- EUR?)

Mit freundlichen Grüßen

Dr.-Ing. Helmut Kennerknecht                    

für die SPD-Fraktion

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 707210 -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

05.08.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Bücher- und Spieleflohmarkt der SPD Eisingen
Im Rahmen des Ferienprogramms "Holzwurmingen" veranstaltet die SPD Eisingen wieder ihren Bücher- und Spieleflohmar …

Alle Termine

 

Das Wetter in Eisingen

Das Wetter bei uns in Eisingen für die Vorhersage hier klicken

 

Counter

Besucher:707211
Heute:27
Online:1