Besuch des Kommunalunternehmens des Landkreises

Veranstaltungen

Am 13. Juli besuchte der SPD Ortsverein Eisingen eine Informationsveranstaltung des KU

Der Vorstand des Kommunalunternehmen, Dr. Alexander Schraml, empfing die Teilnehmer herzlich im Sitzungssaal des Kreisaltersheims, vorbereitet war für jeden eine umfangreiche Informationsmappe und auch eine kleine Stärkung vorab. Angeregt hatte diesen Besuch vor längerer Zeit schon unser Fraktionssprecher Dr. Helmut Kennerknecht.
Das Kommunalunternehmen wurde 1998 vom Landkreis Würzburg gegründet und umfasst fünf Aufgabenbereiche: die Abfallentsorgung mit dem „team orange“, den öffentlichen Nahverkehr, die proCura Dienstleistungs GmbH, den Bereich Gesundheit vor allem mit der Main-Klinik Ochsenfurt und den Bereich Altenhilfe mit verschiedenen Senioreneinrichtungen in Würzburg, Ochsenfurt, Aub und Rimpar.
In einer lebendig und engagiert vorgetragenen powerpoint Präsentation zeigte Dr. Schraml die vielseitigen Tätigkeitsbereiche des Kommunalunternehmens auf, alle sehr erfolgreich und expandierend. Rund 800 Mitarbeiter beschäftigt das KU in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen und ist damit einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Würzburg.
Die Eisinger Teilnehmerinnen und Teilnehmer nützten die Gelegenheit, vor allem auch Fragen zur Abfallentsorgung, zu dem Problem der Schließung ihres Wertstoffhofs, zur Papierentsorgung und Problemmüllsammlung zu stellen. Sie machten deutlich, dass die Anlage in Höchberg kein adäquater Ersatz geworden ist.
Den Abschluss des äußerst interessanten Abends bildete eine Führung durch renovierte Teile der Seniorenwohnanlage, die besonders liebevoll und absolut nach den Erfordernissen der Pflegebedürftigen gestaltet wurden.
Eine hervorragend organisierte, anschaulich und lebendig durchgeführte Informationsveranstaltung – vielen Dank, Herr Dr. Schraml!

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001002410 -