SPD-Kinderprogramm Holzwurmingen 2011: Fahrt zum Nürnberg-Airport

Veranstaltungen

Im Rahmen des Ferienprogramms „Holzwurmingen“ starteten am 8. August Eisinger Buben und Mädchen zu der Besichtigungsfahrt des Nürnberger Flughafens. Silke und Volker Müller (im Bild Mitte rechts) hatten die Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Eisingen organisiert und bestens vorbereitet. Die Kinder erwartete ein nicht alltäglicher Blick hinter die Kulissen eines modernen Großflughafens.

Weitere Fotos unter "Bilder"

Nach einer ruhigen und gemütlichen Busfahrt kamen wir pünktlich am Flughafen an. Zunächst gab es noch eine kleine Brotzeit, dann machten wir uns auf den Weg zum Tor 1 des Airport Nürnberg. Hier wurden wir von unserem Gästeführer abgeholt. Er erzählte uns kurz die Entstehungsgeschichte des Flughafens und dann ging es auch schon los. Wir durften durch die Sicherheitskontrolle des Personals, die auch Piloten, Flugbegleiter und andere Flughafenmitarbeiter nutzen. Es war schon sehr spannend, da einige vom Sicherheitspersonal genauer unter die Lupe genommen wurden.

Jetzt wurden wir von einem Bus abgeholt, der uns über das riesige Flughafengelände fuhr. Wir haben den gesamten Fuhrpark (incl. Schneefahrzeuge, Enteisungsfahrzeuge, Tankfahrzeuge, etc.) gesehen, die Flughafenfeuerwehr, Flugzeuge zum Greifen nah. Haben gesehen wie die Flieger starten und landen, und wie sie be-, und entladen werden. Wir sind zu den Kerosintanks gefahren und haben kleine Learjets und Privatflugzeuge beobachtet, und wir durften auch zusehen, wie Flugzeuge repariert und gereinigt werden.

Das Highlight war aber ganz sicher die Fahrt über die Start- und Landebahn. Wir mussten am Anfang noch ein wenig warten, da ein Flugzeug im Landeanflug war und direkt vor unserer Nase zum Stehen kam - dann sind wir die ganze Landebahn entlanggefahren, ein unbeschreibliches Erlebnis: man hat nur noch darauf gewartet, dass der Bus mit uns abhebt und gen Süden fliegt...

Es war ein wundervoller Tag, der uns lange in Erinnerung bleiben wird. Ich möchte mich auf diesem Weg bei unserem Busfahrer und unserem Gästeführer ganz herzlich bedanken, ebenso bei allen teilnehmenden Kindern und Begleitern.

Silke Müller

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001002473 -