Helmut Fuchs soll gemeinsamer Bürgermeisterkandidat werden

Kommunalpolitik

Zu einer außergewöhnlichen Entwicklung kommt es in unserer Gemeinde Eisingen.

Drei von vier Fraktionen des Gemeinderats (CSU, SPD und WVAN) haben sich auf den gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten Helmut Fuchs geeinigt.

 

Der frühere Geschäftsleiter der Gemeinde Eisingen soll für ein neues Klima in unserem Rathaus sorgen. Die drei Fraktionen hoffen, mit diesem Kandidaten die Voraussetzungen für eine Rückkehr zu einem fraktionsübergreifenden sachlichen Miteinander zu schaffen.

Der gebürtige Roßbrunner Helmut Fuchs ist mit den Aufgabenstellungen und Problemen der Eisinger Kommunalpolitik aufgrund seiner 19-jährigen Tätigkeit als geschäftsleitender Beamter in Eisingen bestens vertraut.

Als Diplomverwaltungswirt (FH) und derzeitiger Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld verfügt Helmut Fuchs über die erforderlichen fachlichen Qualifikationen für das Bürgermeisteramt.

Die Nominierungsversammlungen der drei Gruppierungen werden zeitnah erfolgen.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 983754 -