In „Stiller Nacht“ Zensur gemacht!

Allgemein

 

 

Was unseren Eisinger Bürgerinnen und Bürgern unmittelbar vor Weihnachten von Seiten des Rathauses auf der offiziellen Homepage der Gemeinde präsentiert wurde, das verschlägt einem wieder einmal die Sprache.

 

 

In der letzten gedruckten Ausgabe des Mitteilungsblatts Eisingen hatte Frau Scheumann vom Vereinsdruckservice Heike Scheumann (Margetshöchheim) „In eigener Sache“ ihre Anzeigenkunden um Verständnis dafür gebeten, dass der Verlag noch keine Auftragsbestätigungen für laufende Anzeigenaufträge geben könne, da man immer noch auf eine Antwort von der Bürgermeisterin auf eine Änderungskündigung warte.

Den Text im vollen Wortlaut finden Sie oben.

Da nicht sein kann, was nicht sein darf: kritische Worte über das nicht faire Verhalten von Frau Engert müssen offenbar zensiert werden – auch wenn die Stellungnahme des Verlags „In eigener Sache“ schon in jedem Eisinger Haushalt gedruckt im Mitteilungsblatt vorliegt und (hoffentlich) von allen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zur Kenntnis genommen worden ist.

So hat „man“ (naturgemäß denkt man hier an den Administrator der Eisinger website oder an die Bürgermeisterin) eigenmächtig in einen fremden Text eingegriffen, dabei das Urheberrecht, das Recht am geschriebenen Wort eindeutig verletzt und  unberechtigter Weise alle Passagen auf der Seite 20 einfach gelöscht, die sich kritisch mit der Zusammenarbeit des Verlags in den letzten Jahren befasst haben.

Nicht anders aber verhält es sich auch mit der späteren Löschung der ganzen Seite mit Änderung der Seitenzählung, also so wie das Mitteilungsblatt jetzt auf der Homepage steht! 

Dies stellt eindeutig eine Zensur durch das Rathaus dar, welcome to Eisingen, Mr. Trump!

 

 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 5 

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 860104 -

Das Wetter in Eisingen

Das Wetter bei uns in Eisingen für die Vorhersage hier klicken

 

Counter

Besucher:860105
Heute:34
Online:2