Zum Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 19.9.2014

Gemeinderat

Abwandlung des Protokollauszugs der Gemeinderatssitzung vom 19.09.2014 zu 15.0 (siehe Gemeindeblatt vom 07.11.2014, Seite 8 „Beleidigung eines Mitarbeiters: …“) zur Beschreibung der Vorgänge in der Sitzungswoche im November 2014 (Sitzung vom 07.11.2014):

Als Gemeinderat fühle ich mich den Bürgern gegenüber verpflichtet, Fehlinformationen der Bürgermeisterin offenzulegen. Auf der anderen Seite gibt der Gemeinderat in der Öffentlichkeit auch ein Bild ab und deswegen muss ich Vorkommnisse ansprechen, die in der Vergangenheit schon vorkamen und nicht in Ordnung waren, die sich in der Sitzungswoche des 07. November 2014 gesteigert haben und ein solches Verhalten (der Umgang unserer 1. Bürgermeisterin mit der Wahrheit) nicht mehr hinnehmbar ist:

Die stimmberechtigte Teilnahme des nachrückenden Gemeinderats Marco Pfrang wurde erst nach Einschaltung der Rechtsaufsicht möglich, obwohl entgegen der Aussage von Frau Engert die Amtsannahme von Marco Pfrang rechtzeitig im Rathaus abgegeben wurde, um die Vereidigung auf die Tagesordnung zu nehmen.

Das Gemeindeblatt vom 07.11.2014 kam nicht durch das Verschulden des Verlags in die Haushalte (Krankheit, wie von Frau Engert in der Sitzung vor Versammeltem Gemeinderat und Zuhörerschaft begründet wurde), siehe Hinweis des Verlags auf Seite 17 des Gemeindeblatts vom 07.11.2014.

Siehe auch hierzu unseren nachstehenden Artikel vom 11.11.2014.

Dr.-Ing. H. Kennerknecht

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 696331 -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

05.08.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Bücher- und Spieleflohmarkt der SPD Eisingen
Im Rahmen des Ferienprogramms "Holzwurmingen" veranstaltet die SPD Eisingen wieder ihren Bücher- und Spieleflohmar …

Alle Termine

 

Das Wetter in Eisingen

Das Wetter bei uns in Eisingen für die Vorhersage hier klicken

 

Counter

Besucher:696332
Heute:17
Online:1